Muslimen begegnen

Für viele Christen in Deutschland und der Schweiz gehört die Begegnung mit Muslimen zum Alltag. Man kennt sich vom Arbeitsplatz oder aus der Nachbarschaft, trifft sich beim Einkaufen oder beim Abholen der Kinder vom Kindergarten.

Was können wir tun, damit diese Begegnungen nicht nur oberflächlich bleiben, sondern dazu führen, dass man sich kennen lernt und Muslime erfahren, was Christen wirklich glauben?

Im Folgenden findest du Hinweise auf Bücher und Links zu anderen Webseiten, die viel wertvolle Informationen zu dieser Fragestellung bieten:

  • Denner, Roland: Muslime verstehen – Wie Begegnung mit Liebe, Mut und Respekt gelingen kann. Brunnen Verlag Gießen, ISBN 978-3-7655-0817-2
  • Schultz, Tobias: Faszination, Enttäuschung, Wut. Wie Araber den Westen sehen. OM Books Mosbach, 2. Auflage 2007, ISBN 978-3-938306-03-1
  • Naja, Ben; Sy, Mussa: „Und ihr sollt ein Segen sein“,  Nürnberg: VTR, 2009. (Praxisorientierte und leicht anwendbare Hilfestellung für den täglichen Umgang mit Menschen anderer Kulturkreise)
  • Anregungen für die Begegnung und das Gespräch mit Muslimen: Auf dieser Webseite des Orientdienstes finden Sie eine Vielzahl von Artikeln, die praktische Hilfen geben für den Besuch bei Muslimen, kulturelle Besonderheiten, die zu beachten sind, und Anregungen für das Gespräch über den Glauben.
  • Goldsmith, Martin: Islam und christliches Zeugnis, C. M. Fliß Verlag: Hamburg, 1993 (Anleitung zum Zeugnis unter Muslimen)
  • McCurry, Don: Die Heilung der zerbrochenen Familie Abrahams. One Way Medien: Wuppertal, 2000 (Beispiele für kulturell angepaßte Evangeliumsverkündigung im islamischen Kontext)
  • Müller, Klaus W.: „Mission im Islam“, VTR Verlag, 2007. (nur noch gebraucht erhältlich)
  • Shenk, David: „Christen begegnen Muslimen. Wege zu echter Freundschaft“, Neufeld Verlag: Schwarzenfeld, 2015
  • Beutler, Kurt: „Perlen im Koran“, VTR Verlag, 2. Auflage, 2014.
  • Hauser, Albrecht: „Ich glaubte an Allah und träumte von Jesus“, Holzgerlingen: Hänssler, 2010
  • Bruder Andrew, Al Janssen: Verräter ihres Glaubens: Das gefährliche Leben von Muslimen, die Christen wurden. Brunnen Verlag, 2. Auflage 2008
  • Qureshi, Nabeel: „Allah gesucht, Jesus gefunden“, Christliche Verlagsgesellschaft, 2015
  • Eric, Yassir: „Hass gelernt, Liebe erfahren: vom Islamisten zum Brückenbauer“, Adeo Verlag, 2017
  • Lebensberichte von ehemaligen Muslimen

Hier findest du

  • eine Liste von Glaubens- und Taufkursen, die hilfreich sein können, um Muslimen, die Jesus folgen wollen, die Inhalte des christlichen Glaubens zu vermitteln.
  • eine Liste von Kursen und Materialien, die geeignet sind, junge Christen im Glauben weiterzuführen und zu ermutigen.
  • Jüngerschaftskurs „KOMM FOLGE MIR NACH“, speziell für orientalisch geprägte Menschen.
  • Discoverapp: Eine App für das Smartphone, die anhand von 28 ausgewählten biblischen Texten (Creation to Christ Series) anleitet den Messias zu entdecken, findest du hier: http://discoverapp.org/ Die Texte sind mehrsprachig (Englisch, Arabisch oder Somali) und können sowohl gelesen als auch angehört werden. Zu den Texten werden Fragen nach den Prinzipien des Entdeckerbibelstudiums gestellt. Sehr gut für Gruppen geeignet.

Material für die Arbeit unter Flüchtlingen

Hier findest du Hinweise auf Informationen und Material für die Arbeit unter Flüchtlingen:

EIMI – Europäisches Institut Für Migration, Integration Und Islamthemen
  • Schulung zum Integrationsbegleiter
AMIN-Deutschland 
  • Arbeitskreis Migration und Integration
  • Vernetzt Missionswerke, Kirchen, Freikirchen etc.
  • Fördert die Arbeit mit Migranten
Caritas

Kostenlose Materialen für Flüchtlingen zu Themen wie:

 Netzwerk Collaborate4Refugees

Videos mit kulturellen Tipps für Flüchtlinge, die versuchen die deutsche Kultur zu erklären:

Tipps und Informationen über das Leben in Deutschland für Flüchtlinge

Deutschland Begleiter:

Netzwerk, das Flüchtlingen hilft, Deutschland und die Grundlagen des Zusammenlebens in Deutschland besonders von seinen christlichen Wurzeln her besser zu verstehen.

  • Bundesamt für Migration und Integration 
    • Entscheidungsträger für Asylanträge und Einbürgerungen
    • Große Auswahl an Material und Informationen zur Aufnahme und Integration von Flüchtlingen
  • Flüchtlingräte der Länder
    • Erste Anlaufstelle bei Asylverfahren
    • Bieten rechtliche Hilfe beim Asylverfahren an
  • Flüchtlingshilfswerk der UNO
    • Engagiert sich international für die Sicherheit von Flüchtlingen
    • Aufnahmeprogramm Syrien: Informationen und weiterführende Links zum Thema Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien

Der Islam: Glaube und Praxis

Wir beobachten, wie Muslime ihre Religion oft in Hingabe praktizieren.

Aber was glauben sie? Welche Glaubensrichtungen gibt es im Islam? Was prägt ihre Geschichte und wie können wir Muslimen den christlichen Glauben bezeugen?

Im Folgenden stellen wir dir Bücher vor, die dir eine Hilfe sein können, Antworten auf Fragen zum Islam zu finden. Um die Übersicht zu erleichtern, haben wir Literaturliste in folgende Kategorien unterteilt:

  • Caner, Ergun Mehmet; Caner, Emir Fethi: „Das Islam-Handbuch“, Wuppertal: R. Brockhaus, 2006.
  • Maurer, Andreas: „Basiswissen Islam – Wie Christen und Muslime ins Gespräch kommen“, Hänssler Verlag Holzgerlingen, 2008, ISBN 978-7751-4846-7
  • Schirrmacher, Christine: Der Islam 1 & 2. Geschichte, Lehre, Unterschiede zum Christentum. Hänssler Verlag: Neuhausen, 1994
  • (Ausführliche Darstellung des Islam in Geschichte, Dogmatik und Ethik mit detailliertem Vergleich zwischen Christentum und Islam)
  • Schirrmacher, Christine: Islam und christlicher Glaube – Ein Vergleich. Scm Hänssler; 2. Aufl., 2008 (Vergleich zwischen Islam und Christentum in zentralen und aktuellen Fragen)
  • Schirrmacher, Christine: Islam und Demokratie . Ein Gegensatz?. SCM Häsnsler, 2013
  • Schirrmacher, Christine: Islamismus – Wenn Religion zur Politik wird. SCM Hänssler, 2010
  • Schirrmacher, Christine: Die Scharia – Recht und Gesetz im Islam. SCM Hänssler, 32012
  • Schirrmacher, Thomas: „Feindbild Islam“, Nürnberg: VTR, 2003.
  • Sookhdeo, Rosemary: „Warum Frauen zum Islam übertreten“, Holzgerlingen: Hänssler, 2006.
  • Troeger, Eberhard: „Die Herausforderung des Islam“, Nürnberg: VTR, 2007.
  • Troeger, Eberhard: „Der Islam bei uns“, Gießen: Brunnen, 2007.

Musk, Bill: Das unbekannte Gesicht des Islam. Verlag der Francke‑Buchhandlung: Marburg, 1992; (Darstellung des Volksislam und seiner Erscheinungsformen im Alltag, nur noch antiquarisch erhältlich)

  • Henning, Max (übers.): Der Koran, Stuttgart 1960ff. (Nur die neueren Auflagen der Henningschen Übersetzung enthalten zwei verschiedene Verszählungen, die ‚alte‘ und die ’neue‘ der Agyptischen Standardausgabe des Korans von 1923/1924, die heute fast ausschließlich Verwendung findet.)
  • Lan Tabur, Themenregister des Al‑Ouran Al‑Karim aus dem Arabischen übertragen und katalogisiert von Abu‑r‑Rida Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul, Verlag islamische Bibliothek: Köln, 1993; (Korankonkordanz auf Deutsch)
  • Paret, Rudi (Übers.): Der Koran. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 1979ff. (Eine wissenschaftliche, aus dem Arabischen sehr wortgetreu übersetzte deutsche Koranausgabe mit vielen erklärenden Zusätzen in Klammern, die den Text besser verständlich machen.)