ReachAcross Aktuell 2-2024 ist erschienen!

In der neusten Ausgabe von ReachAcross Aktuell berichten wir über Muslime, die Jesus nachfolgen. Lesen Sie mehr dazu in unserem Magazin.

Mutig mit Jesus unterwegs

Seit vielen Jahren begleitet E. in Westafrika ehemalige Muslime in der Jesusnachfolge. Noch gibt es keine Kirche, aber Gruppen von Gläubigen, die sich treffen. Ernst berichtet von Daniel, einem Einheimischen, der seit längerer Zeit mit Jesus unterwegs ist: „Daniel lebt seinen Glauben und erzählt seinen muslimischen Freunden und Nachbarn von Jesus. Er steht auch im regelmässigen Kontakt mit einigen Familien in seinem Heimatdorf, die sich als Jesusnachfolger bezeichnen. Vor etwa einer Woche sagte Daniel mir, dass er wieder einmal hinfahren wolle, um die Leute zu treffen und zu ermutigen. Als wir uns nach seiner Rückkehr wieder trafen, merkte ich sofort, dass er sehr aufgewühlt war. Daniel erzählte mir dann, dass der erste Abend dort sehr schön gewesen sei. Seine Leute hätten ein richtiges Fest vorbereitet. Daniel war an diesem Abend sehr ermutigt, weil er Wort Gottes mit ihnen teilen konnte und ein sehr guter Austausch stattfand.

Ein Überfall Noch am gleichen Abend erhielt er eine Einladung in ein benachbartes Dorf, wo ebenfalls mehrere Familien Jesusnachfolger geworden sind. So machten sich am nächsten Morgen sechs Männer auf drei Motorrädern auf den Weg. Irgendwo unterwegs wurden sie von drei bewaffneten Männern angehalten. Diese hatten ihre Gesichter verhüllt.